WP_20160520_18_17_36_Pro.jpg

Eine Timeline:

2010: Die Schwiegereltern übergeben einen alten Keller in Unterolberndorf
2011: Start der Renovierungsarbeiten
2012: Renovierung der Weinpresse
2013: Aufbau einer Zielgelsammlung
2015: Idee eines Ziegelmuseums
2018: Eintreffen eines Ziegels aus Indien
2019: Fertigstellung des Ziegelmuseums
2020: Veröffentlichung Ziegelmuseum.at

imm-101.jpg

Die Idee

2009 bekam Herbert Marhofer, der Gründer das Ziegelmuseums, einen renovierungsbedürftigen Keller geschenkt. Was als schlichte Renovierung startete, entwickelte sich schnell zu einem Herzensprojekt. Anfangs sammelte der gelernte Installateur nur Ziegel aus der Umgebung, lernte aber schnell über die Vielfalt von Ziegeln. Innerhalb von nur 10 Jahren renovierte Herbert Marhofer den damals noch baufälligen Weinkeller vollständig nur mit der Hilfe von Familie und Freunden. Heute beinhaltet der Keller eine  Weinpresse aus dem Jahr 1781 und über 770 verschiedene Ziegel und lädt mir seinem typischen Weinviertler-Flair auf das ein oder andere Achterl ein.

DAS TEAM

Herbert sen. Marhofer

Jäger & Sammler

Daniel Marhofer

Knecht Nummer 2

Lorenz Klatzl

Maurer aus Passion

Petra Marhofer

Mädchen für alles

Herbert jun. Marhofer

Knecht Nummer 1

Robert Lux

Funkmeister vom Dienst

Die Renovierung

SAM_4412
press to zoom
SAM_4373
press to zoom
SAM_4367
press to zoom
SAM_4365
press to zoom
SAM_4362
press to zoom
SAM_4363
press to zoom
SAM_4360
press to zoom
SAM_4358
press to zoom
1/5